WAS GIBTS NEUES?

News

HFP: Neue Richtlinien für P1

Die Vorgaben für die Fallstudie P1 wurden in einem wichtigen Punkt angepasst. Der Umfang der Arbeit (Anzahl Seiten) wird neu berechnet. Neu gilt: Der Umfang der schriftlichen Arbeit darf von Kapitel «Einleitung» bis Ende des Anhangs maximal 50 Seiten betragen. Bei Fallstudien in der Fachrichtung TCM mit mehr als 1 Schwerpunkt darf der Umfang maximal 55 Seiten betragen. Die Seitennummerierung beginnt bei der Einleitung mit 1 und geht durchgehend bis zum Ende des Anhangs. Längere Fallstudien werden von der QSK zurückgewiesen.

Diese neue Regelung gilt für die Prüfungen ab November 2017. Sollten Sie Ihre Arbeit bereits geschrieben haben, überprüfen Sie deshalb bitte, ob sie die neuen Vorgaben erfüllt.

Ebenfalls überarbeitet wurde die Echtheitserklärung. Auch hier muss die neue Version eingereicht werden. Sie finden alle Dokumente auf www.oda-am.ch > Höhere Fachprüfung > Fallstudie