TCM FACHVERBAND SCHWEIZ
Ni hao – herzlich willkommen beim

Aktueller Stand Corona-Massnahmen

17.09.2020

Revision des Corona-Schutzkonzepts per 10.09.20

Pünktlich auf die kühlere Jahreszeit wurde das Schutzkonzept durch die CAMsuisse angepasst. Die Änderung betrifft die Vorabklärung bei der Anmeldung und im Vorfeld der Behandlung. Bisher durften Sie PatientInnen mit Erkältungssymptomen nicht behandeln.

Neu müssen Sie gezielt nach COVID-19-Symptomen fragen (u.a. Halsschmerzen, trockener Husten, Kurzatmigkeit, Brustschmerzen, Fieber, plötzlicher Verlust des Geruchs- und / oder Geschmackssinns). Wenn diese Symptome vorliegen, versorgen Sie den/die PatientIn sofort mit einer Maske und verweisen Sie ihn/sie direkt an den Hausarzt mit Verdacht auf COVID-19 oder an die kantonale Corona-Hotline.

Andernfalls dürfen Sie den Patienten behandeln.


25.08.2020

Maskenpflicht in Einkaufsläden und Einkaufszentren

Verschiedene Kantone haben eine Maskenpflicht in Einkaufsläden und Einkaufszentren verfügt. TCM-Praxen sind davon nicht betroffen. Die im Schutzkonzept formulierten Massnahmen bleiben gültig, Die Maskenpflicht gilt für alle Mitarbeitenden der Praxis (Therapeut*in, Praktikant*in, MPA), aber nicht für Patient*innen. Es ist Therapeut*innen freigestellt, die Mindestanforderungen des Schutzkonzeptes zu verschärfen und den Patient*innen Masken anzubieten.
Sollten Sie Angestellte haben, die zu einer Risikogruppe gehören, müssen Sie diese im Rahmen Ihrer Fürsorgepflicht als Arbeitgeberin schützen. In diesem Fall müssen Sie von Patienten das Tragen der Maske verlangen, auch wenn das im Schutzkonzept nicht vorgesehen ist.

Das Schutzkonzept muss seit dem 27. April zwingend umgesetzt werden und gilt bis auf Widerruf durch das BAG oder den Bundesrat. Die Kantone können Kontrollen durchführen.

Gemeinsam fördern wir die TCM im Schweizer Gesundheitswesen

Der TCM Fachverband Schweiz setzt sich für Sie ein!

Seit 1995 setzt sich der TCM Fachverband Schweiz für die hohe Qualität der Traditionellen Chinesischen Medizin in der Schweiz ein. Inzwischen zählen wir über 1400 Mitglieder, davon 1100 hervorragend ausgebildete und anerkannte TCM-TherapeutInnen/A-Mitglieder. Dank ihnen sind wir der grösste Fachverband der Schweiz im Bereich TCM und zentraler Ansprechpartner in allen Belangen der Traditioneller Chinesischer Medizin. Unser Ziel ist es, die TCM im Schweizer Gesundheitswesen zu stärken und nachhaltig zu etablieren. Gemeinsam mit anderen Verbänden haben wir darum den Beruf „Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom in TCM“ entwickelt.

News

Positive Stimmen

Das TCM Fachmagazin

YinYang

Jede Ausgabe ist auf einem Leitthema aufgebaut und bietet spannende und interessante Artikel zu allen Bereichen in der TCM.

Arbeitsplätze im

Stellenportal

Finden Sie hier eine TCM Fachperson oder einen Arbeitsplatz. Mitglieder erhalten auf Inserate in unserem Stellenportal 50% Rabatt.

Arzneimittel hautnah

TCM Garten

Der TCM Arzneimittelgarten zeigt ein Grundsortiment von über 100 Pflanzenarten. Er dient zu Lern- und Forschungszwecken.