WAS GIBTS NEUES?

News

Beschlüsse Generalversammlung 2019

Die Generalversammlung mit vorangehender Weiterbildung hat am 23. März in Luzern stattgefunden. Wir durften über 130 Mitglieder begrüssen, die an der Weiterbildung am Vormittag und/oder an der GV am Nachmittag teilgenommen haben.
  
An der Generalversammlung wurden für die Anträge und den Rekurs folgende Beschlüsse gefasst: 

  • Antrag 1: Auflösung des TCM Fachverband Schweiz:
    Abgelehnt (Annahme: 6 / Ablehnung: 76 / Enthaltung: 5)
  • Antrag 2: Statutenänderung Fristsetzung für Einreichung der Traktanden, bzw. Anträge an die GV:
    Angenommen (Annahme: 71 / Ablehnung: 11 / Enthaltung: 2)
    Als Frist für die Einreichung wurden 90 Tage festgelegt (60 Tage: 39 / 90 Tage: 44 / Enthaltung: 5)
  • Antrag 3: Zustimmung Kommunikationsplattform Round Table:
    Abgelehnt (Annahme: 27 / Ablehnung: 34 / Enthaltung: 17)
  • Antrag 4: Statutenänderung zur Wahl der Delegierten bei der ODA-AM:
    Abgelehnt (Annahme: 19 / Ablehnung: 45 / Enthaltung: 10)
  • Antrag 5: Dringliche Fragen an den Vorstand des TCM Fachverband Schweiz und die OdA-AM-Delegierten:
    Keine Abstimmung / Detaillierte Ausführungen im GV-Protokoll*
  • Antrag 6: Erweiterung der Definition „Akupunktur“ unter der Berücksichtigung der neuen 9-Akupunktur-Nadeln und deren Therapieformen:
    Angenommen (Annahme: 33 / Ablehnung 15 / Enthaltung: 20)
  • Rekurs gegen Verbandsausschluss:
    Der Rekurs eines Mitglieds gegen seinen Ausschluss wurde abgelehnt, das Mitglied wird ausgeschlossen (Für den Ausschluss: 30 / Gegen den Ausschluss: 26 / Enthaltungen: 9)

*Wir informieren Sie, wenn das Protokoll der Versammlung vorliegt.

Das Handout der Weiterbildung wird uns in Kürze vom Referenten zur Verfügung gestellt und im Mitgliederbereich unserer Homepage aufgeschaltet. Wir informieren, sobald es verfügbar ist.