WAS GIBTS NEUES?

News

ICD 11 – neu mit TCM

  • News

Die WHO hat im Frühjahr einen Entwurf für die 11. Version ihres Klassifikationssystems für medizinische Diagnosen (International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems, kurz ICD) in Genf vorgestellt. In der neuesten Version, die per 2022 gültig werden soll, werden rund 55000 Codes für Verletzungen, Krankheiten und Todesursachen enthalten sein.
Neu findet auch die traditionelle chinesische Medizin ihren Platz im Katalog, vorerst allerdings lediglich Akupunktur in Verbindung mit Verletzungen. Die finale Fassung steht noch aus.